Knobelabend in Nordhorn

Erlaubtes Glückspiel aus Tradition

Der traditionelle Knobelabend am jeweils am Abend des Nikolaustages ist eine Besonderheit:

Zahlreiche Stände werden aufgebaut, an denen mit Bechern und Würfeln um die Wette geknobelt wird. Meistens geben 4- 5 Glückspieler 1,- oder 2,- Euro in den Topf, wer mit 3 Würfeln die höchste Zahl erreicht, hat gewonnen.

Es gibt regionale Spezialitäten zu gewinnen, die Bäcker verknobeln Torten, Fleischer Schinken – oder Würste,  Sportvereine verknobeln selbstgebackene Brote und andere Leckereien.

Es handelt sich um einen Jahrhunderte alten Brauch, deshalb  wird dieses eigentlich illegale Glücksspiel an diesem Abend  toleriert und zieht regelmäßig zahlreiche Besucher aus nah und fern an.

Schreibe einen Kommentar

Bewertung*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü